Eisbär Eis GmbH

Eisbär Eis GmbH
Eisbär Eis GmbH

1955 – gründeten die Brüder Wilhelm und Helmut Klehn in Buxtehude, 40 km südlich vor den Toren Hamburgs, die EISBÄR EIS Gebr. Klehn oHG.

“Rund um den Kirchturm” entwickelte sich sehr rasch ein florierendes Geschäft mit Gaststätten, Schwimmbädern und Kiosken. Ein Heimdienst, der die köstlichen Erfrischungen bequem direkt ins Haus brachte, gesellte sich bald darauf als Absatzsäule dazu.

Jahr für Jahr wurden die Kapazitäten erweitert. An- und Umbauten waren an der Tagesordnung, bis eines Tages der Betrieb aus allen Nähten platzte und eine vollkommen neue Produktion “auf die grüne Wiese” in Apensen gesetzt wurde (1982). Jetzt konnte auch der Lebensmittelhandel bedient und die Großmengenproduktion kostengünstig in Angriff genommen werden.

Auch nach diesem für die Firmengeschichte gewaltigen Umbruch explodierte die Nachfrage nach EISBÄR “Eis”, so dass heute ein mehrfacher Absatz zu verzeichnen ist und die Inbetriebnahme einer zweiten Produktionsstätte in Mecklenburg-Vorpommern im Jahre 1994 realisiert wurde.Eisbär Eis Luftaufnahme ApensenEISBÄR EIS – nunmehr in der Hand der zweiten Unternehmergeneration Helmut Klehn, Sohn von Wilhelm Klehn, und Britta Klehn-Ruehs, Tochter von Helmut Klehn sen. – präsentiert sich heute als moderner Industriebetrieb mit familiärer Tradition. Die Geschäftsführung obliegt Helmut Klehn und Martin Ruehs.

Um neben der Produktqualität die Qualität der Gesamtleistung zur nachhaltigen Kundenzufriedenheit sicherzustellen, wurde ein Qualitätsmanagement-System eingeführt und dieses nach den Normen IFS (International Food Standard) und BRC (für den englischsprachigen Markt) turnusmäßig zertifiziert.
Eine eigene Entwicklungsabteilung ermöglicht EISBÄR EIS ständig neue Artikel zu kreieren und Trends aufzugreifen. Diese Kreativität, eine hohe Flexibilität und kurze Entscheidungswege geben dem mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, erfolgreich am Markt zu agieren.
Täglich können über 2 Million Eisportionen – ob am Stiel, als Eiskuss, Törtchen, Sandwich oder Minitüte – produziert und ausgeliefert werden. Insgesamt über 200 verschiedene Artikel werden von über 200 Mitarbeitern dreischichtig und rund um die Uhr produziert.

Die Umsatzschwerpunkte:
– klassisches Vollsortiment, Spezialitäten und Multipack
– Herstellung von Handelsmarken für den Lebensmitteleinzelhandel im In- und Ausland
(Discount- und Serviceflächen)
– Belieferung des namhaften sowie mittelständischen Heimdienst-Marktes im In- und Ausland.

www.eisbaer-eis.de